Mit Hovawarten kann man nicht planen! Jedenfalls nicht mit unseren.

Soeben haben wir den geplanten K-Wurf angekündigt, den Deckrüden vorgestellt und dabei frühestens im Dezember mit Heddas Läufigkeit kalkuliert – da macht sie uns schon einen Strich durch die Rechnung.

Während unserer Hundewoche auf dem Edberghof im Bayrischen Wald scharten sich so viele tolle Hovis um Hedda, dass sie es mit der Läufigkeit nicht mehr abwarten wollte und mal fix fünf Wochen zu früh, am 6. November, zu bluten begann. Der heutige Besuch bei unserem Decktagsorakel Dr. Dusi-Färber, bei dem es ausschließlich um die bakteriologische Untersuchung der Scheide geht, um in dieser Hinsicht keine unerwünschte Überraschung zu erleben, bestätigt immerhin, dass es sich um eine ganz normale Läufigkeit handelt und nicht um ein voreiliges Intermezzo.

Also mal wieder Planänderung:

Geplanter Deckakt um den 18.11.2022,
geplanter Wurftermin um den 20.01.2023
Welpenabgabe Mitte März

Irgendwie halten uns unsere Hunde immer auf Trab.